editio militaris hat sich zum Ziel gesetzt, längst vergriffene und seltene Uniformwerke, Ordensliteratur und andere militärhistorische Bücher in preiswerten Ausgaben herauszubringen.

Das Verlagsprogramm ist in sechs Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe „Uniformen und Feldzeichen der Alten Armee“ enthält Nachdrucke der Uniformtafeln aus deutschen Regimentsgeschichten. Bis auf ganz wenige Ausnahmen sind für diese Bände alle erschienenen Regimentsgeschichten herangezogen worden, die Uniformabbildungen der einzelnen Truppenteile enthalten.

Die zweite Gruppe befasst sich mit Nachdrucken der bekannten Ruhl'schen Uniformwerke, wobei mehrere Bände thematisch zusammengefasst worden sind. Zu dieser Gruppe gehört auch eine Bibliographie aller Ruhl'schen Uniform- und Tafelwerke, die quasi als Katalog eines großen Teils unserer Produktion anzusehen ist.

Die dritte Gruppe ist speziell den „Meistern der Heeres- und Uniformkunde“ gewidmet. Hier werden Richard Knötel, sein Sohn Herbert Knötel d. J., Paul Pietsch und andere mit ihren Werken vorgestellt, die nicht so ohne weiteres bekannt und zugänglich sind.

In der vierten Gruppe werden einschlägige Sammelbilderalben, vorzugsweise aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg, abgebildet. Da bekanntermaßen der Erhaltungszustand der teilweise recht seltenen Ausgaben sehr zu wünschen übrig lässt, wurden die Alben nicht einfach nur nachgedruckt, sondern die einzelnen Sammelbilder neu gesetzt und die originalen Bildbeschreibungen hinzugefügt.

Die fünfte Gruppe enthält im Wesentlichen sonstige uniformkundliche und heeresgeschichtliche Werke von historischem Rang.

Als sechste Gruppe haben wir ordenskundliche Literatur in unser Programm aufgenommen. In dieser Reihe finden sich alle von Louis Schneider herausgegebenen Werke über Preußische Orden und Nachdrucke längst vergriffener Werke über Biographien von Ordensrittern.

Wenn nicht anders angegeben, werden lediglich die Farbtafeln nachgedruckt, die zuvor in einem aufwändigen Scanverfahren aus Originalvorlagen reproduziert wurden. In den meisten Fällen können auf besonderen Wunsch auch die Texte nachgeliefert werden. Um die Buchpreise möglichst niedrig zu halten, werden die einzelnen Titel, soweit nicht anders vermerkt, in den Formaten DIN A4 hoch oder quer im Digitaldruck hergestellt und mit einer haltbaren Leimbindung versehen. Die ordenskundliche Literatur wird in handwerklicher Buchbindung in Ganzleinen hergestellt.

Die Bücher erscheinen, nicht zuletzt aus Kostengründen, in dem sog. Verfahren "books on demand". Dies bedeutet, dass die Titel im Bedarfsfall gedruckt und gebunden werden und daher Lieferzeiten von bis zu 2 bis 3 Wochen auftreten können. Der Verlag ist jedoch bemüht, die angezeigten Bücher schnellstmöglich zu liefern. Bei Bestelleingang werden unsere Kunden per email vom voraussichtlichen Liefertermin unterrichtet.

Wir werden unser Programm laufend erweitern. Über Neuerscheinungen informiert Sie unsere Internetseite.

Um die Datenmenge der Downloads so klein wie möglich zu halten, bitten wir zu beachten, dass die angebotenen Prospekte und Auswahlen sich ganz erheblich von der Qualität unterscheiden, die Sie beim Kauf unserer Publikationen erwartet.

Im Laufe der Zeit werden wir auch Listen über unsere umfangreichen Bestände antiquarischer Bücher, insbesondere aus unseren Spezialgebieten Heeres- und Kriegsgeschichte, auf unserer Internetseite veröffentlichen.

 

Antiquariat und Verlagsbuchhandlung
editio militaris
Claudia Mohr
Lucas-Cranach-Straße 14
96317 Kronach
Tel.: 09261 629620
USt-IdNr.: DE271087331
www.editio-militaris.de
mail@editio-militaris.de